Duathlon Mils 2013 - österr. und Tiroler Meisterschaften

Geprägt war mein Rennen mit einem tollen und fairen Duell mit meiner Clubkollegin Regina Helfenbein-Follmann. Die Entscheidung fiel aus meiner Sicht dann in der Wechselzone 2, dort verlor ich leider meinen ganzen Vorsprung. Den Angriff auf der abschließenden Laufstrecke konnte ich nicht mehr kontern. Meine Wadlkrämpfe, die ich merkwürdiger Weise immer beim Radfahren beim Duathlon in Mils (sonst starte ich ja bei keinen Duathlons) bekomme, verstärken sich während des Wettkampfes fortdauernd. Trotz Dehnungsübungen am Rad! So ist auch meine Wechselzeit zu interpretieren.

Jedenfalls bin ich mit meinen herausgerechneten Teilszeiten ganz zufrieden. Mein erster Check 2013 ist bestanden, ich war trotz einer anspruchsvollen Trainingswoche schneller als 2010 und sehe meinen ersten Saisionhöhepunkt auf Lanzarote beruhigt entgegen.

Resümee:

österreichische Meisterin  - Tiroler Meisterin - 3. Platz Staatsmeisterschaften

Fotos zum Rennen findet Ihr in der Rubrik.

 

Grüße Ute

PS: Jedenfalls hat mein neues Newline - Dress große Aufmerksamkeit bei Zuschauern und Athleten erregt! - optisch wirklich toll und fein zu tragen!!

 

    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk