Ganghoferlauf 2014

Meinen heurigen Saisonstart habe ich also hinter mir:

 

Dieses Wochenende war meine Familie beim Ganghofer-Lauf im Einsatz: Armin bestritt sein 2tes Langlaufrennen und konnte nach 2 Stürzen finishen – zumindest wurde er nicht Letzter, fightete hart und hatte Spaß.

 

Mir selbst ging es am Sonntag über die 17,5 km gut, allerdings hatte ich bei dem großen Teilnehmerfeld (insgesamt 1800 Starter, 460 Kinder – Veranstalterangabe) Angst, dass ich mich verheddere und ebenfalls stürze bzw. mir einen Stock breche.

 

Alles in Allem war es ein tolles Erlebnis mit vielen internationalen Startern – es kam ja schon faste Ironman-Stimmung auf.

    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk