Internationales Innsbrucker Triathlonmeeting

Tiroler Meisterin auf der Kurzdistanz und das mit fast 40!!

Mein 2ter Titel auf dieser Distanz, welche ja nicht gerade meine Stärke ist, freut mich sehr.

Im Gesamtklassement waren die 3 jüngeren Favoritinnen jedoch schneller, aber auch diesbezüglich bin ich zufrieden.

Zu meinem Rennen:
Das Schwimmen und Laufen funktionierten schon wieder besser als beim Grenzlandtriathlon. Beim Radln kommt mein Dieselmotor einfach erst nach einer Stunde ins Laufen – leider zu spät für diese Distanz!

Aber es hat mir wirklich Spaß gemacht, auch wenn ein paar Autofahrer wirklich dumm reagieren bzw. agieren. Zum Glück ist nichts passiert!

Mein Verein hatte das wohl verdiente Glück mit dem Wetter und ich glaube, dass alle Teilnehmer einen fairen Wettkampf absolvieren konnten.

Ich freue mich schon auf 2014!!

Grüße Ute

 

    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk