Meine Saison 2013 - ein Inferno nach dem Ironman?

Jetzt steht es fest – so schaut meine Saisonplanung für 2013 aus, wobei meine Freunde fragen, ob ich dem Wahnsinn nahe stehe, aber es gilt auch einmal etwas NEUES zu probieren:

 
Meine Saisonhöhepunkte werden die vermeintlich härtesten Triathlons in Europa, wenn nicht weltweit, sein:
 
  • ·         Ironman Lanzarote:
„aller guten Dinge sind drei“ – erzwingen kann man nichts, aber irgendwie möchte ich in die Top Ten, mehr will ich dazu nicht sagen - ich freue mich!
 
  • ·         Inferno Triathlon:
das Inferno auf Erden:
 
3,1 km Schwimmen – 97 km Straße – 30km Bike – 25 km Lauf
Höhenmeter am  Rad: 3325 HM
Höhenmeter Lauf:          2175 HM
 
Gesamt:                              5500HM
 
James Bond wird mich im Ziel sicher grüßen!
 
Details zu dieser interessanten Veranstaltung siehe: www.inferno.ch
 
 
  • Weitere Starts:
Mils Duathlon
Grenzlandtriathlon Kirchbichl
Innsbruck Triathlon Meeting
 
Trumer Triathlon
 
Licht ins Dunkel – Staffel beim Ironman Austria
 
 
 
That's it.
 
Schau ma mal!
 
Go long.
 
Ute
    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk