Vize-Staatsmeisterin u. österreichische Meisterin

 

Was soll ich sagen?!
 
Gerechnet habe ich nicht damit, dass ich nach so einer langen Saison (10 Wettkämpfe,mein erstes Rennen war im April auf Fuerte) noch auf’s Treppchen steige. Umso mehr freut es mich natürlich, dass ich es doch geschafft habe.
 
Mir gefällt es in Podersdorf immer sehr gut, ich starte dort gerne.
 
Mein Schwimmen war gerade noch ok, aber im Neusiedler See ist diese Disziplin eine besondere Herausforderung. Etwas verunsichert hat mich die Tatsache, dass unmittelbar vor dem Start offenbar erlaubt wurde, doch zwei Anzüge übereinander bzw. einen Speedsuite zu tragen. MMn entspricht dies nicht den Wettkampfregeln des ÖTRV, aber bitte. Ohne meinen
 
 habe ich mich sowieso nicht wohl gefühlt!!
 
Also bin ich als 6. aus dem Wasser und es hat mich mein Rückstand nicht irritiert.
 
Am Rad konnte ich Großteils das umsetzen, was ich mir vorgenommen hatte. Die letzten 2 Runden habe ich leider überhitzt. Wahrscheinlich wäre es besser gewesen, so wie die beeindruckende Siegerin, Michaela Rudolf, auf einen Zeitfahrhelm zu verzichten.
Gegen 11:30 Uhr hatte es im Schatten bereits 32 Grad gehabt!
Jedenfalls konnte ich noch die tapfer kämpfende Dominique Angerer überholen. Mit der Zeit für die 177 km bin ich zufrieden, 05:05h sind ok.
 
Beim Laufen hat mein Körper dann endgültig die lange Saison quittiert. Im Training konnte ich noch mein geplantes Tempo locker umsetzen, aber schon bis zur ersten Wende, spürte ich, dass ich durch die „Hölle“ musste. Es galt Tempo herauszunehmen und Körper kühlen. Einmal blieb ich sogar zum Duschen stehen, was mich vermutlich eine 9er Zeit gekostet hat. Aber Zeiten sind mir eh nicht so wichtig.
 
So, das war es für heuer – ich gehe in die wohlverdiente PAUSE –
 
-         was nicht heißt, dass es keine NEWS mehr gibt. Ein kurzer Besuch auf meiner Webside wird sich immer lohnen.
 
Danke fürs Daumen halten.
 
Film zum Rennen:   http://www.youtube.com/watch?v=i9yFysceLuI&feature=youtu.be
    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk