1. Formtest 2011…

.. und er ist gelungen:

4. Platz Gesamt und Klassensiegerin beim Kalterer See Halbmarathon.

Da sieht man, was eine verletzungsfreie Vorbereitung bewirkt: gleich selektive Strecke, nahezu idente äußere Bedingungen und 3 Minuten schneller.

Bei traumhaftem Wetter konnten wir unser gesamtes Trainingsprogramm perfekt abspulen, d.h.

den Wettkampf selbst gestalteten wir als kleine Duathloneinheit:

Es hieß früh aufstehen am Sonntag: 90 min Radfahren – Lauf ABC zur Umstellung – Wettkampf – 60 min Radfahren.

Dies hatte zur Folge, dass ich mich in der Startreihe ganz hinten einreihen musste, bei offiziellen 880 Teilnehmern wurde ich mit einem Gedränge konfrontiert, welches ich eigentlich nur beim Ironman – Schwimmstart kenne – sonst wäre es sicher noch etwas schneller gegangen.

Jetzt heißt es erholen, gesund bleiben und am Feintuning zu arbeiten:

ACHTUNG – Wettkampfempfehlung: unbedingt mitmachen:

Internationaler Raiffeisen Mils-Duathlon am 16. April 2011

Wir sehen uns dort?!

Grüße
Ute

    « zurück
    Impressum | Infos laut ECG/MG | made by mediawerk